Hide metadata

dc.date.accessioned2013-03-12T11:42:55Z
dc.date.available2013-03-12T11:42:55Z
dc.date.issued2006en_US
dc.date.submitted2006-05-02en_US
dc.identifier.citationColdevin, Andreas. Sonnenberg. Masteroppgave, University of Oslo, 2006en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10852/25632
dc.description.abstractSynopsis Deutsch-norwegische Zusammenarbeit in der Erwachsenenbildung in der Nachkriegszeit im Rahmen des ¨Internationaler Arbeitskreis Sonnenberg¨ (IAS) und die Beiträge einiger seiner führenden Persönlichkeiten in Norwegen 1950-1980 Als mehrfacher Teilnehmer an internationalen Tagungen im Internationalen Haus Sonnenberg (IHS) in Deutschland und in anderen Ländern habe ich die pädagogische Arbeit vom Sonnenberg kennen gelernt, die in vielen Ländern betrieben wird. Diese Tätigkeit, die gemeinsam von deutschen und dänischen Lehrern nach dem zweiten Weltkrieg angefangen wurde, um internationalen Dialog und Verständigung zu fördern, wurde früh ein Erfolg. Der Sonnenberg entwickelte sich im Laufe kurzer Zeit zu einer international bekannten und angesehenen Bildungseinrichtung. Unter den Teilnehmern waren auch viele norwegische Schulleute. Wie in vielen anderen Ländern wurde bald ein norwegischer Tochterverein, Den Norske Sonnenbergringen, zur Förderung der Sonnenberg-Arbeit hierzulande gegründet. Ich möchte eingangs untersuchen, wie es zur Gründung der Bildungseinrichtung Internationaler Arbeitskreis Sonnenberg kam; anschließend auf seine Zielsetzungen eingehen, womit die Gründer einen neuen Anfang setzen wollten. Dabei will ich kurz die dahinter liegenden deutschen und dänischen Einflüsse sowie die neuen pädagogischen Arbeitsformen, die benutzt wurden, beschreiben. Als Hauptthema meiner Arbeit möchte ich dann untersuchen, was die Reaktionen der norwegischen Schulleute waren, die die Tagungen im Harz besuchten, und wie sie die Sonnenberg-Arbeit in Norwegen weiterführten und mit eigenen Bildungsveranstaltungen verschiedener Art begannen - teils in eigener Regie und teils in Zusammenarbeit mit dem IAS. Abschließend werde ich auf die Frage eingehen, ob der Sonnenberg überhaupt noch eine Zukunft hat.nor
dc.language.isonoben_US
dc.titleSonnenberg : eine Brücke der Erwachsenenbildung zwischen Deutschland und Norwegenen_US
dc.typeMaster thesisen_US
dc.date.updated2008-05-09en_US
dc.creator.authorColdevin, Andreasen_US
dc.subject.nsiVDP::021en_US
dc.identifier.bibliographiccitationinfo:ofi/fmt:kev:mtx:ctx&ctx_ver=Z39.88-2004&rft_val_fmt=info:ofi/fmt:kev:mtx:dissertation&rft.au=Coldevin, Andreas&rft.title=Sonnenberg&rft.inst=University of Oslo&rft.date=2006&rft.degree=Masteroppgaveen_US
dc.identifier.urnURN:NBN:no-36252
dc.type.documentMasteroppgaveen_US
dc.identifier.duo39918en_US
dc.contributor.supervisorThomas Sirges og Torstein Harbo (Prof.emer., Ped.Forskn.Inst)en_US
dc.identifier.bibsys070276080en_US


Files in this item

FilesSizeFormatView

No file.

Appears in the following Collection

Hide metadata